Boris Johnsons Prorogation des Parlaments wurde als "rechtswidrig" eingestuft. Was ist der Unterschied zwischen rechtswidrig und illegal?


Antwort 1:

Boris Johnsons Prorogation des Parlaments wurde als "rechtswidrig" eingestuft. Was ist der Unterschied zwischen rechtswidrig und illegal?

Nun, eine Vereinbarung ist nicht illegal, aber die Art und Weise, wie sie gemacht wurde, war rechtswidrig.

Aus einem anderen Artikel.

Black's Law Dictionary definiert rechtswidrig als nicht gesetzlich autorisiert, illegal. Illegal ist definiert als gesetzlich verboten, rechtswidrig. Semantisch gibt es einen kleinen Unterschied. Es scheint, dass etwas Illegales ausdrücklich gesetzlich verboten ist und etwas Ungesetzliches einfach nicht ausdrücklich genehmigt wird.

Also ja ein subtiler aber wichtiger Unterschied.


Antwort 2:

"Rechtswidrig" bedeutet nicht gerechtfertigt oder gesetzlich sanktioniert, während "illegal" bedeutet, dass dies ausdrücklich gesetzlich verboten ist.

Wenn eine Sache rechtswidrig ist, kann ein Gericht anordnen, dass sie rückgängig gemacht wird, aber der Täter wird normalerweise nicht bestraft.

Wenn eine Sache jedoch illegal ist, kann ein Gericht die Bestrafung des Täters anordnen.