Ist der Volladdierer der gleiche Serienaddierer? Wenn nein, was ist der Unterschied zwischen ihnen? Und auch der Unterschied zwischen Parallel- und Volladdierer?


Antwort 1:

Der Volladdierer (FA) ist ein Name, der dem Halbaddierer (HA) entgegengesetzt ist.

Der FA summiert zwei Eingangsbits (A, B) plus ein Übertragsbit (Cin) und gibt ein Ergebnisbit (S) und einen Übertragsausgang aus (Cout, Bild unten, ignoriert die '0'-Werte an den Ausgängen).

Der HA summiert zwei Eingangsbits (A, B, kein Eingangsübertrag) und gibt ein Ergebnisbit (Summe) und einen Übertragsausgang (Übertrag) aus. (Bild unten, ignorieren Sie erneut die '0'-Werte an den Ausgängen).

Beachten Sie, dass ein Volladdierer mit zwei Halbaddierern und einem ODER-Gatter erstellt werden kann.

Um positive Ganzzahlen mit einer bestimmten Anzahl von Bits zu summieren, verketten Sie eine gleiche Anzahl von Volladdierern, aber der erste Addierer in der Kette (der die LSBs summiert) kann ein HA sein, da der anfängliche Übertragseingang '0' ist. Diese Kette von Addierern wird "Ripple-Carry-Addierer" genannt, weil die Änderungen der Carry-Ausgänge entlang der Kette von LSBs zu MSBs rippeln. Ich denke, dass dies der serielle Addierer ist, nach dem Sie in der Frage fragen (die Addiererkette ist eine serielle Anordnung von Blöcken). Unten ist das Bild.

Die nette Eigenschaft dieser Addierer ist, dass sie perfekt modular sind, d. H., Wenn es erforderlich ist, Wörter mit mehr Bits zu summieren, fügen wir der Kette einfach mehr FAs hinzu.

Es gibt viele Varianten von Ripple-Carry-Addierern, wie den Carry-Look-Ahead-Addierer, den Carry-Skip-Addierer und den Manchester-Kettenaddierer (siehe http: //users.encs.concordia.ca/~ ....). Das Ziel dieser Variationen ist es, die "Welligkeit" des Übertragens entlang der Kette von Addierern zu beschleunigen, da die Gesamtverzögerung am Ende die Geschwindigkeit des Addierers begrenzt.

Schließlich bezieht sich Paralleladdierer gewöhnlich auf einen Addierer mit n-Bit-Eingängen, so dass er, wenn er als Block betrachtet wird, als Addierer von zwei parallelen n-Bit-Wörtern wahrgenommen wird und ein (n + 1) -Bit-Wort ausgibt. Die "interne" Realisierung des Addierers kann eine der bereits erwähnten oder eine andere sein.

Die Bilder stammen von Half Adder und Full Adder Circuit, die eine tiefere Erklärung der Arbeitsweise von FA und HA enthalten.


Antwort 2:

Mit dem Volladdierer können Sie drei Bits addieren.

A0 + B0 + Co [C0 ist der Übertrag, A0 & B0 sind zwei Bits hinzuzufügen]

Wenn Sie so viele Volladdierer hintereinander schalten, erhalten Sie einen seriellen Addierer (auch bekannt als Ripple Adder).

z.B. Sie möchten A3A2A1A0 mit B3B2B1B0 hinzufügen.

Zuerst wird A0 + B0 + C0 (Carry-C0 ist optional) stattfinden, wodurch sowohl die Summe S0 als auch der Übertrag C1 erzeugt werden.

A1 + B1 + C1 erzeugen die Summe S1 und tragen C2.

Auf diese Weise erhalten wir S3S2S1S0 und schließlich Carry C4.

Das Problem mit dem seriellen Addierer liegt auf der Hand. Um den Summenteil auszuführen, muss er auf den Übertrag des vorherigen Zustands warten. (Zum Hinzufügen von A3 und B3 wird C3 benötigt (siehe Abbildung unten).)

 Parallel Adder (auch bekannt als Look-Ahead-Carry-Einheit) versucht, den Carry der nächsten Stufen im Voraus zu extrapolieren, und eliminiert die Verzögerung, die im Falle eines seriellen Addierers erzeugt wird. Dies geschieht durch die Einführung zusätzlicher Hardware. Mehr dazu hier-

Adder (Elektronik)


Antwort 3:

Hallo, Sie können mit diesen Schaltplänen etwas addieren:

Du kannst es auch mit Transistoren machen:

Hier ist die endgültige Arbeitsweise des Projekts:

Youtube Demonstration: 1 Bit Addierer mit Carry In und Carry Out

Um einen Volladdierer zu haben, benötigen Sie diese Schaltung und drei Register, zwei Register zum Speichern der beiden Zahlen und eines zum Einfügen des Ergebnisses. Außerdem benötigen Sie eine Schaltung, um Bits Position zu Position hinzuzufügen. Beispielsweise könnten Sie für zwei 8-Bit-Register ein Schieberegister für ein einzelnes Bit von "1" verwenden.