Englisch (Sprache): Was ist der Unterschied zwischen "Ich bin fertig" und "Ich bin fertig"? (Ich bin fertig mit Essen und ich bin fertig mit Essen.)


Antwort 1:

"Ich bin fertig" fühlt sich formeller, richtiger und korrekter an als "Ich bin fertig", was weitaus lockerer ist.

Diese Assoziation kann etwas mit dem Ursprung der Wörter zu tun haben. "Done" ist ein englisches Muttersprachlerwort, das natürlich germanischen Ursprungs ist. Auf der anderen Seite ist „fertig“ ein Lehnwort - es kommt aus dem französischen „fini“.

Nach der normannischen (französischen) Eroberung Englands sprachen die normannischen Herrscher weiterhin Französisch untereinander, während die einheimischen Bauern altes Englisch sprachen. Französisch wurde daher von den Engländern als eine äußerst begehrenswerte Prestigesprache angesehen, die die Engländer sprechen wollten.

Folglich . Unmengen an französischem Vokabular wurden ins Englische aufgenommen. Manchmal beschrieb dieses Vokabular neue Konzepte, die es in der Weltanschauung des englischen Muttersprachlers bisher nicht gab. In anderen Fällen ersetzten diese französischen Wörter ihre englischen Muttersprachler vollständig. Aber oft wurde das französische Wort zusätzlich zum englischen Wort übernommen, und jedes Wort erhielt eine etwas andere nuancierte Bedeutung. Aufgrund der Verbindung zwischen Französisch und Prestige wurden die französischen Äquivalente oft subtil als formeller und gebildeter verstanden. Dies ist im Fall von „fertig / erledigt“ offensichtlich. Es ist vielleicht noch deutlicher in einigen der anderen zahlreichen Beispiele für französisch / englische Wortpaare wie "beginnen / beginnen", "zurückkehren / zurückkommen", "großartig / groß".


Antwort 2:

In den USA kann "Ich bin fertig" auch bedeuten - ich kann nicht mehr essen. Vor Jahren wurde Essen auf Ihren Teller gelegt und Sie sollten "Ihren Teller reinigen" - essen Sie alle Lebensmittel darauf. Kinder sagten dann, als sie das Essen auf ihrem Teller gegessen hatten: "Ich bin fertig. Kann ich rausgehen und spielen?"

 

Es wurde nicht erwartet, dass Sie mehr essen oder mehr verlangen. Aber heutzutage neigen wir dazu, viel mehr als vor Jahren zu essen. "Will jemand mehr?" ist eine akzeptable Frage, die vor Jahren niemand gestellt hat. Will jemand Sekunden? ' wurde nicht gefragt.

 

Das hat sich geändert und es könnte sein, dass sich auch die Sprache geändert hat. Jetzt sagen wir "Ich bin fertig", was bedeutet, dass ich nicht mehr essen kann. Es gibt mehr zu essen und Sie können gerne so viel essen, wie Sie möchten, und die Leute neigen dazu, über die Fülle hinaus zu essen.


Antwort 3:

Viele Stickler, darunter viele in diesem Thread, bestehen darauf, dass "erledigt" nur "gründlich abgeschlossen / gekocht / verarbeitet" bedeuten kann und wird, und diese Stickler würden daher sagen, dass "fertig" dasselbe bedeutet wie "fertig" Ich bin gekocht / ich bin verarbeitet “.

Diese Stickler ignorieren die Tatsache, dass sich die akzeptierte Nutzung im Laufe der Zeit ändert. Obwohl es vor Jahrzehnten selten war, ist es jetzt vollkommen akzeptabel und idiomatisch, "Ich bin fertig" und "Ich bin fertig" austauschbar zu verwenden. Was diese Stickler ignorieren, ist, dass es früher genauso lustig klang, „Ich bin fertig“ statt „Ich bin fertig“ zu sagen, aber die Sprachen ändern sich und neue Sätze werden akzeptiert.