Wie können Sie den Unterschied zwischen einer guten philosophischen Diskussion und einer guten BS-Sitzung erkennen?


Antwort 1:

Eine BS-Sitzung ist normalerweise pro-sozial und wird daher an Orte gehen, an denen sich die Teilnehmer wohl fühlen, und sie werden sich nicht an einen unangenehmen Ort im Gespräch fahren. Eine gute philosophische Sitzung könnte eine Anwendung der sokratischen Methode sein, und das Thema der Sitzung könnte danach emotional am Boden zerstört oder desorientiert sein, wenn sie alles mitbringen, was sie hatten, und es würde sie nicht davor schützen, ein großes schwarzes Loch in ihrem Selbst zu entdecken. Wissen. Das ist überhaupt nicht bequem. Etwas zu lernen kann aufregend sein, aber etwas zu verlernen kann emotional schwierig sein.


Antwort 2:

Einige Leute können den Unterschied nicht erkennen, weil sie denken, Philosophie sei Schwachsinn. Nur wenige Leute, die Philosophie studieren, denken das, aber diejenigen, die dies tun, sind normalerweise Leute, deren Schul- oder Berufserfahrung sie dazu bringt, unbestreitbare Fakten zu wollen und zu denken, dass nur diese einen Wert haben. Ich bin nicht einer dieser Leute. Angesichts meiner Persönlichkeit bin ich unersättlich neugierig und Philosophie ist nur meine Sache, denn eine philosophische Frage wie „Was macht eine Gesellschaft gerecht?“ Kann nicht mit harten Fakten abgeschlossen werden. Natürlich können die Leute im Verlauf der Philosophie Bullshit aussprechen, wie sie es im Verlauf des Aufholens oder Zusammenschlusses oder jeder anderen menschlichen Diskussion tun können, aber ich habe viele gute philosophische Diskussionen erlebt, die nichts mit Bullshit-Sitzungen zu tun haben.


Antwort 3:

Einige Leute können den Unterschied nicht erkennen, weil sie denken, Philosophie sei Schwachsinn. Nur wenige Leute, die Philosophie studieren, denken das, aber diejenigen, die dies tun, sind normalerweise Leute, deren Schul- oder Berufserfahrung sie dazu bringt, unbestreitbare Fakten zu wollen und zu denken, dass nur diese einen Wert haben. Ich bin nicht einer dieser Leute. Angesichts meiner Persönlichkeit bin ich unersättlich neugierig und Philosophie ist nur meine Sache, denn eine philosophische Frage wie „Was macht eine Gesellschaft gerecht?“ Kann nicht mit harten Fakten abgeschlossen werden. Natürlich können die Leute im Verlauf der Philosophie Bullshit aussprechen, wie sie es im Verlauf des Aufholens oder Zusammenschlusses oder jeder anderen menschlichen Diskussion tun können, aber ich habe viele gute philosophische Diskussionen erlebt, die nichts mit Bullshit-Sitzungen zu tun haben.