Wie unterscheiden sich Kontroll- und Konstantenvariablen?


Antwort 1:

Eine Konstante ist normalerweise eine natürliche Kraft, die unter den Bedingungen des Experiments unverändert bleibt - die Lichtgeschwindigkeit, die Gravitationskonstante auf der Erdoberfläche, die Gefrier- und Siedepunkte von Wasser bei STP und so weiter. Im Allgemeinen kann eine Konstante nicht geändert werden.

Eine Regelgröße ist eine Variable, die für die Dauer des Experiments auf einen bestimmten Wert (oder eine Reihe von Werten) eingestellt und dort aufbewahrt wird. Temperatur, Druck und Zeit sind häufig Beispiele für Regelgrößen. Eine Regelgröße kann geändert werden.