Woher kennt eine Gesichtscreme den Unterschied zwischen Tag und Nacht und gibt es einen großen Unterschied in den Inhaltsstoffen?


Antwort 1:

Meine Faustregel; Ich bin kein Dermatologe.

Definieren Sie Ihre Haut.

Der erste Schritt, um die besten Tag- und Nachtcremes zu finden, besteht darin, Ihre Hautroutine und Ihren Hautzustand zu definieren.

TAG

Wenn Sie Akne haben, würde ich zuerst einen guten Morgen Toner und ein schäumendes Reinigungsmittel vorschlagen. Eine leichte Creme ist am besten, sie ist nicht zu schwer, hält aber Ihre Haut feucht. Wenn Sie im Schönheitssalon sind, testen Sie Proben an Ihrem Handgelenk (nicht an der Hand). Wenn die Probe schnell mit Ihrer Haut verschmilzt und sie weich und dennoch hydratisiert bleibt; Dies ist am besten für die Tageszeit. Sie könnten Zutaten probieren, die erwachende Zutaten wie Zitrone, Orange, Minze enthalten und keinen sehr starken Geruch haben. Ein schwerer Duft ist nicht gut. Eine schwere Creme ist nicht gut; Höchstwahrscheinlich möchten Sie Concealer oder Make-up über die Creme auftragen. Leichte Cremes ermöglichen die Flexibilität.

NACHT

Nachtcremes sind wirklich schwer. Sie lösen sich nicht schnell in der Haut auf, sondern sitzen und schmelzen über Nacht langsam in der Haut und hinterlassen morgens ein gesundes Gesicht.

Zutaten;

Ich denke, die Zutaten sind im Allgemeinen die gleichen, Cremes auf Wasser- oder Ölbasis? Und die anderen Wirkstoffe verbessern normalerweise die Hautstruktur und funktionieren wie Salicylsäure. Cremes können sogar geringe Mengen an Glukose oder Extrakten enthalten. Glukose ist gut für die Haut. Wenn Sie die ersten 5 Inhaltsstoffe auf der Rückseite einer Hautcreme nachschlagen, können Sie normalerweise sehen, welche Inhaltsstoffe Ihnen für Ihre eigene Haut am meisten helfen. Nur weil Sie fettige Haut haben, heißt das nicht, dass Sie eine leichte Creme benötigen… Sie Möglicherweise benötigen Sie eine Sahne.

Trinkgeld;

Ich habe niemals Grundierung oder Puder auf meine Nase aufgetragen. Stattdessen mische ich die Grundierung um die Ränder. Dann benutze ich eine BB-Creme oder eine normale Creme, um meine Nase zu beschichten. Da ich besonders eine trockene Nase habe. Eine BB-Creme ist eine wirklich gute Tagescreme, wenn Sie eine finden, die zu Ihrer Haut passt und Sie richtig pflegt.