Wenn Ihr Auge bei fast allen modernen Fernsehgeräten den Unterschied zwischen 720p und 1080p nicht erkennen kann, was ist dann für 4K erforderlich?


Antwort 1:

Meistens wegen der Mode.

Warum machen sich die Leute an die Reihe, um das neue Apple-Handy zu kaufen, wenn es viele gibt, die zu niedrigen Kosten noch besser sind?

→ weil sie sagen können: Ich habe das neueste iPhone!

Warum kaufen die Leute etwas bei bekannten, teuren Marken, wenn es bei anderen Marken dasselbe (noch besser) zu niedrigen Kosten gibt?

→ Nur um stolz auf das zu sein, was sie kaufen.

Manchmal ist es so lächerlich, Unterwäsche einer bekannten Marke zu kaufen, wenn es genau unter die Kleidung geht.

4k kann nur in wirklich großen Bildschirmen und sogar in Kinos benötigt werden.

Für Haushalte mit weniger als 55-Zoll-Fernsehgeräten oder sogar 120-Zoll-Projektoren reicht der 1080p (FHD) aus.


Antwort 2:

Tatsächlich können Sie auf einem Fernseher gleicher Größe in derselben Entfernung einen Unterschied zwischen 720 und 1080 mit dem 2,25-fachen der Pixel feststellen, wahrscheinlich einfacher als beim nächsten Vervierfachen der Pixel auf 4K. Es gibt abnehmende Renditen und es geht über die Kapazität Ihrer Augen ungefähr dann hinaus. Angenommen, Sie haben wirklich ein 4k-Videosignal. Aber wie bereits erwähnt, ist es für wirklich große Bildschirme oder wenn Sie einen Quad-Bildschirm mit 4x1080-Streams anzeigen möchten, sehr schön.


Antwort 3:

"Wenn Ihr Auge bei fast allen modernen Fernsehgeräten den Unterschied zwischen 720p und 1080p nicht erkennen kann"

Das ist kein wahrer Vorschlag. Es ist trivial, den Unterschied zwischen 720p und 1080p zu erkennen. Sogar auf einem winzigen 22-Zoll-Bildschirm. Bei einer TV-Größe von 32 ", 43" oder 50 "ist es sehr einfach, den Unterschied zu erkennen.

4k ist auch trivial von 1080p zu unterscheiden. Besonders wenn Sie eine echte 4k-Quelle an den Fernseher anschließen. Ich benutze es mit meinem Gaming-PC. Beim Ausführen von Spielen ist es sehr einfach, den Unterschied zwischen 4k und 1080p zu erkennen.

Wenn Sie nur 720p-Kabelfernsehen auf dem Fernseher sehen, ist dies möglicherweise nicht zu unterscheiden. Wenn Sie jedoch eine UHD-Quelle darauf ausführen, ist dies leicht zu erkennen.