Was ist in HTML / CSS der Unterschied zwischen absoluter Positionierung und relativer Positionierung?


Antwort 1:

Relativ:

Ein Element mit Position: relativ; ist relativ zu seiner normalen Position positioniert.

Wenn Sie die Eigenschaften oben, rechts, unten und links eines relativ positionierten Elements festlegen, wird es von seiner normalen Position weg eingestellt. Andere Inhalte werden nicht so angepasst, dass sie in eine vom Element verbleibende Lücke passen.

Weitere Informationen finden Sie unter CSS-Layout - Die Positionseigenschaft

Absolut:

Ein Element mit Position: absolut; wird relativ zum nächstgelegenen positionierten Vorfahren positioniert (anstatt wie fest relativ zum Ansichtsfenster positioniert).

Jedoch; Wenn ein absolut positioniertes Element keine positionierten Vorfahren hat, verwendet es den Dokumentkörper und bewegt sich mit dem Scrollen der Seite.

Hinweis: Ein "positioniertes" Element ist eines, dessen Position alles andere als statisch ist.

Weitere Informationen finden Sie unter CSS-Layout - Die Positionseigenschaft

Quelle: w3schools


Antwort 2:

Es wird aufgeschlüsselt, ob der bereitgestellte Ort belegt ist oder nicht. Wenn HTML angelegt ist, bildet es eine Art Stapel, sodass eine Sache nach der anderen die Seite hinuntergeht. Wenn eine Sache entfernt wird, bewegt sich alles nach oben, um seinen Raum zu füllen.

Bei relativer Positionierung wird dieser Raum dafür gehalten. Selbst wenn Sie das Element mit CSS nach oben / links verschieben, bleibt der Platz, in dem es sich befinden sollte, unberührt.

Wenn Sie jedoch eine absolute Positionierung zuweisen, wird es aus diesem Stapel entfernt und alles darunter bewegt sich hinein, um seinen Platz einzunehmen. Es befindet sich auf einer eigenen Ebene und wirkt sich nicht mehr auf die Seite aus. Die Positionierung basiert auf dem nächsten Elternteil mit relativer Positionierung.

Es gibt noch einen Typ, der behoben ist. Dies ist wie eine absolute Positionierung, außer dass das Browserfenster als Referenz verwendet wird und daher nicht einmal mit dem Scrollen verbunden ist und auch dann an Ort und Stelle bleibt, wenn die Seite gescrollt wird.


Antwort 3:

Es wird aufgeschlüsselt, ob der bereitgestellte Ort belegt ist oder nicht. Wenn HTML angelegt ist, bildet es eine Art Stapel, sodass eine Sache nach der anderen die Seite hinuntergeht. Wenn eine Sache entfernt wird, bewegt sich alles nach oben, um seinen Raum zu füllen.

Bei relativer Positionierung wird dieser Raum dafür gehalten. Selbst wenn Sie das Element mit CSS nach oben / links verschieben, bleibt der Platz, in dem es sich befinden sollte, unberührt.

Wenn Sie jedoch eine absolute Positionierung zuweisen, wird es aus diesem Stapel entfernt und alles darunter bewegt sich hinein, um seinen Platz einzunehmen. Es befindet sich auf einer eigenen Ebene und wirkt sich nicht mehr auf die Seite aus. Die Positionierung basiert auf dem nächsten Elternteil mit relativer Positionierung.

Es gibt noch einen Typ, der behoben ist. Dies ist wie eine absolute Positionierung, außer dass das Browserfenster als Referenz verwendet wird und daher nicht einmal mit dem Scrollen verbunden ist und auch dann an Ort und Stelle bleibt, wenn die Seite gescrollt wird.