Was ist für Laien der Unterschied zwischen REST und SOAP?


Antwort 1:

SOAP (Simple Object Access Protocol) und REST (Representational State Transfer) sind beide Webdienst-Kommunikationsprotokolle.

SOAP ist ein Protokoll, bei dem REST ein Architekturstil ist. Einfach ausgedrückt greift REST auf Daten zu, während SOAP Vorgänge über einen standardisierteren Satz von Messaging-Mustern ausführt. In den meisten Fällen kann jedoch entweder REST oder SOAP verwendet werden, um das gleiche Ergebnis zu erzielen (und beide sind unendlich skalierbar), mit einigen Unterschieden bei der Konfiguration.

Vorteile von REST gegenüber SOAP

Neben der einfachen Verwendung von HTTP bietet REST gegenüber SOAP eine Reihe weiterer Vorteile:

  • REST ermöglicht eine größere Vielfalt von Datenformaten, während SOAP nur XML zulässt. In Verbindung mit JSON (das normalerweise besser mit Daten funktioniert und eine schnellere Analyse bietet) wird REST im Allgemeinen als einfacher zu handhaben angesehen. Dank JSON bietet REST eine bessere Unterstützung für den Browser clients.REST bietet eine überlegene Leistung, insbesondere durch Zwischenspeichern von Informationen, die nicht geändert und nicht dynamisch sind. REST ist das Protokoll, das am häufigsten für wichtige Dienste wie Yahoo, Ebay, Amazon und sogar Google verwendet wird. REST ist im Allgemeinen schneller und benötigt weniger Bandbreite. Es ist auch einfacher, sich in vorhandene Websites zu integrieren, ohne die Site-Infrastruktur umgestalten zu müssen. Auf diese Weise können Entwickler schneller arbeiten, anstatt Zeit damit zu verbringen, eine Site von Grund auf neu zu schreiben. Stattdessen können sie einfach zusätzliche Funktionen hinzufügen.

Vorteile von SOAP gegenüber REST

Da Sie mit beiden Protokollen die meisten Ergebnisse erzielen können, ist dies manchmal eine Frage der persönlichen Präferenz. Es gibt jedoch einige Anwendungsfälle, für die SOAP tendenziell besser geeignet ist. Wenn Sie beispielsweise eine robustere Sicherheit benötigen, kann die Unterstützung von SOAP für WS-Security hilfreich sein. Es bietet einige zusätzliche Garantien für Datenschutz und Integrität. Es bietet auch Unterstützung für die Identitätsprüfung durch Vermittler und nicht nur Punkt-zu-Punkt, wie dies durch SSL (das sowohl von SOAP als auch von REST unterstützt wird) bereitgestellt wird.

Ein weiterer Vorteil von SOAP besteht darin, dass es eine integrierte Wiederholungslogik bietet, um fehlgeschlagene Kommunikationen zu kompensieren. REST hingegen verfügt nicht über ein integriertes Messaging-System. Wenn eine Kommunikation fehlschlägt, muss der Client sie erneut versuchen. Es gibt auch keine Standardregeln für REST. Dies bedeutet, dass beide Parteien (der Dienst und der Verbraucher) sowohl den Inhalt als auch den Kontext verstehen müssen.

Weitere Vorteile von SOAP sind:

  • Das Standard-HTTP-Protokoll von SOAP erleichtert den Betrieb über Firewalls und Proxys hinweg, ohne das SOAP-Protokoll selbst zu ändern. Da es jedoch das komplexe XML-Format verwendet, ist es im Vergleich zu Middleware wie ICE und COBRA tendenziell langsamer. Obwohl es selten benötigt wird, erfordern einige Anwendungsfälle eine höhere Transaktionszuverlässigkeit als mit HTTP (was REST in diesem Fall einschränkt) Kapazität). Wenn Sie ACID-kompatible Transaktionen benötigen, ist SOAP der richtige Weg. In einigen Fällen kann das Entwerfen von SOAP-Diensten im Vergleich zu REST weniger komplex sein. Für Webdienste, die komplexe Vorgänge unterstützen und die Pflege von Inhalt und Kontext erfordern, erfordert das Entwerfen eines SOAP-Dienstes weniger Codierung in der Anwendungsschicht für Transaktionen, Sicherheit, Vertrauen und andere Elemente. SOAP ist durch andere Protokolle und Technologien in hohem Maße erweiterbar. Zusätzlich zu WS-Security unterstützt SOAP WS-Adressierung, WS-Koordination, WS-ReliableMessaging und eine Vielzahl anderer Webdienststandards, von denen eine vollständige Liste auf W3C zu finden ist.

Ich habe versucht, es so einfach wie möglich zu machen, hoffe, es hilft Ihnen zu verstehen.

Viel Spaß beim Lernen :)