Antwort 1:

MSME ist der Leiter aller Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen in Indien. Es hat den Entwicklungskommissar, MSME und die folgenden Organisationen unter sich.

Khadi und Village Industries Commission (KVIC)

Nationale Kommission für Unternehmen im nicht organisierten Sektor

National Small Industries Corporation Ltd.

Nationale Schule der Führung

Nationales Institut für Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen

Nationales Institut für Unternehmertum und Entwicklung kleiner Unternehmen

Indisches Institut für Unternehmertum

Es ist das zentrale Gremium für die Formulierung und Verwaltung von Regeln, Vorschriften und Gesetzen in Bezug auf Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen in Indien.

NSIC untersteht dem Ministerium für KKMU. Die National Small Industries Corporation Ltd. (NSIC), ein nach ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen, arbeitet seit ihrer Gründung im Jahr 1955 daran, ihre Mission zu erfüllen, das Wachstum kleiner Unternehmen im Land zu fördern, zu unterstützen und zu fördern. Mit der Verabschiedung des Gesetzes über die Entwicklung von Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen (MSMED) von 2006 hat die NSIC auch mittlere Unternehmen in ihren Geltungsbereich aufgenommen, um im Rahmen einiger ihrer Programme Unterstützung zu leisten.

NSIC fungiert als Vermittler für die Förderung der Produkte kleiner Unternehmen und hat eine Reihe von Programmen entwickelt, um kleine Unternehmen bei ihren Marketingbemühungen im In- und Ausland zu unterstützen. Diese Schemata sind:

Rohstoffverteilung: NSIC hat Vereinbarungen mit Massenherstellern wie M / s getroffen. Steel Authority of India Ltd. (SAIL), M / s. Rashtriya Ispat Nigam Ltd. (RNIL), M / s. National Aluminium Company Ltd. (NALCO) und Sterlite Group für die Beschaffung von Rohstoffen. Diese Vereinbarungen zielen darauf ab, den Rohstoff zusammen mit finanzieller Unterstützung gemäß den Anforderungen kleiner Unternehmen bereitzustellen.

Konsortien und Ausschreibungsmarketing: Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen in ihrer individuellen Eigenschaft haben Probleme, große Aufträge zu beschaffen und auszuführen, was ihr Wachstum hemmt und einschränkt. NSIC verfolgt dementsprechend den Konsortialansatz und bildet Konsortien von Einheiten, die dieselben Produkte herstellen, wodurch Marketingprobleme kleiner Unternehmen gelöst werden. Das Unternehmen erkundet den Markt und sichert Bestellungen für Massenmengen. Diese Aufträge werden dann entsprechend ihrer Produktionskapazität an kleine Unternehmen verteilt.

Einzelpunktregistrierung für den Kauf durch die Regierung: NSIC betreibt ein Einzelpunktregistrierungsschema im Rahmen des Regierungskaufprogramms, bei dem die registrierten kleinen Unternehmen Kaufpräferenz im Regierungskaufprogramm, Befreiung von der Zahlung der Earnest Money Deposit usw. erhalten.

Ausstellungen und Technologiemessen: Um die Kompetenzen indischer Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen zu demonstrieren und Marktchancen zu nutzen, nimmt NSIC jedes Jahr an ausgewählten internationalen und nationalen Ausstellungen und Messen teil. NSIC erleichtert die Teilnahme kleiner Unternehmen durch Zugeständnisse bei der Vermietung usw. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen setzt kleine Unternehmen internationalen Praktiken aus und verbessert ihre geschäftlichen Fähigkeiten.

Käufer - Verkäufer trifft sich: Groß- und Abteilungskäufer wie Eisenbahnen, Verteidigung, Kommunikationsabteilungen und große Unternehmen sind eingeladen, an Käufertreffen teilzunehmen, um das Wissen von Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen über die von der EU geforderten Bedingungen, Qualitätsstandards usw. zu erweitern Käufer. Diese Programme zielen auf die Lieferantenentwicklung von kleinen Unternehmen für die Massenhersteller ab.

Export von Projekten: NSIC ist ein anerkanntes Exporthaus und exportiert Projekte von Kleinst- und Kleinunternehmen in andere Länder. Die Hauptgeschäftsbereiche sind:

 Lieferung von Kleinindustrieprojekten auf schlüsselfertiger Basis und

 Export von IT-Lösungen aus Indien über Software Technology Parks.


Antwort 2:

National Small Industries Corporation Limited (NSIC) ist ein Mini Ratna-Netzteil, das 1955 von der indischen Regierung gegründet wurde. [1] [2] Es fällt unter das indische Ministerium für Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen. NSIC ist das Knotenbüro für verschiedene Programme des Ministeriums für KKMU wie Leistung und Bonität, Einzelpunktregistrierung, KKMU-Datenbank, National SC ST Hub usw.

Ziele: -

Die indische Regierung hat beschlossen, eine Regierungsbehörde einzurichten, die Kleinindustrien (SSI) vermitteln und ihnen helfen kann, um kleine und angehende Unternehmer aus dem postunabhängigen Indien zu fördern. Als solche gründeten sie die National Small Industries Corporation mit dem Ziel, Maschinen auf Mietkaufbasis bereitzustellen und den Export zu unterstützen und zu vermarkten. Darüber hinaus waren bei NSIC registrierte SSI von der Zahlung von Earnest-Geldern befreit und boten die Möglichkeit, kostenlos an von der Regierung ausgeschriebenen Einkäufen teilzunehmen. Auch für die Ausbildung von Personen wurden in den Ausbildungszentren und zur Unterstützung bei der Modernisierung der Kleinindustrien im Laufe der Jahre mehrere Zweigstellen der NSIC von der Regierung in mehreren Groß- und Kleinstädten eröffnet, in denen Kleinindustrien wuchsen.

NSIC hilft auch bei der Organisation der Versorgung mit Rohstoffen wie Kohle, Eisen, Stahl und anderen Materialien und sogar Maschinen, die von kleinen privaten Industrien benötigt werden, indem es mit anderen Regierungsunternehmen wie Coal India Limited, der Steel Authority of India Limited, Hindustan Copper Limited und vielen anderen vermittelt , die diese Materialien herstellen, um sie SSIs zu Vorzugspreisen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus unterstützt es kleine Industrien, indem es Aufträge von Unternehmen der indischen Regierung entgegennimmt und diese Maschinen von bei ihnen registrierten SSI-Einheiten beschafft, wodurch eine vollständige Unterstützung direkt bei der Finanzierung, Schulung, Bereitstellung von Rohstoffen für die Herstellung und Vermarktung von Fertigprodukten gewährt wird Produkte der Kleinindustrie, die sonst angesichts der Konkurrenz durch Groß- und Großunternehmenskonglomerate nicht überleben könnten. Es hilft SSI auch, indem es mit staatlichen Banken vermittelt, um aufstrebenden kleinen privaten Industrien in Indien billige Finanzmittel und Kredite zur Verfügung zu stellen.

Heutzutage bietet es auch Unterstützung durch die Einrichtung von Inkubationszentren auf anderen Kontinenten sowie auf internationalen Technologiemessen, um aufstrebenden Unternehmern und aufstrebenden Kleinunternehmen eine Plattform zu bieten, auf der sie Fähigkeiten entwickeln, geeignete Technologien identifizieren, praktische Erfahrungen mit Arbeitsprojekten sammeln und Mittel verwalten können durch Banken und praktisches Wissen über die Gründung eines Unternehmens.

KKMU - Ziele

"Den kleinen, kleinen und dörflichen Unternehmen mehr Vitalität und Wachstumsimpulse in Bezug auf Produktion, Beschäftigung und Export zu verleihen und eine Wettbewerbskultur zu schaffen, die auf einem erhöhten Technologiebewusstsein basiert."

Das Office of Development Commissioner (MSME), auch bekannt als Small Industries Development Organization (MSME), fungiert als Nodal Development Agency für Kleinindustrien. MSME arbeitet unter dem Ministerium für Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen.

Infolge der zunehmenden Globalisierung der indischen Wirtschaft und des veränderten industriellen Umfelds konzentriert sich MSME derzeit auf die Unterstützung von KKMU in den Bereichen Kredit, Marketing, Technologie und Infrastruktur. Globale Trends und nationale Entwicklungen haben die Rolle von MSME als Katalysator für das Wachstum kleiner Unternehmen im Land unterstrichen.

Die wichtigsten von DC MSME Office erbrachten Dienstleistungen sind:

Beratung der Regierung bei der Formulierung von Richtlinien zur Förderung und Entwicklung kleiner Industrien.

Bereitstellung von technoökonomischer und betriebswirtschaftlicher Beratung, gemeinsamen Einrichtungen und Beratungsdiensten für kleine Einheiten.

Bereitstellung von Einrichtungen für die Modernisierung, Modernisierung, Qualitätsverbesserung und Infrastruktur von Technologien.

Entwicklung der Humanressourcen durch Schulung und Verbesserung der Fähigkeiten.

Bereitstellung von Wirtschaftsinformationsdiensten.

Aufrechterhaltung einer engen Verbindung mit den Zentralministerien, der Planungskommission, den Regierungen der Bundesstaaten, den Finanzinstituten und anderen Organisationen, die mit der Entwicklung der Kleinindustrien befasst sind.

Entwicklung und Koordinierung von Richtlinien und Programmen für die Entwicklung kleiner Industrien als Hilfsmittel für große und mittlere Industrien.

Überwachung des PMRY-Schemas.

Der Prozess der Liberalisierung und Marktreformen hat weitreichende Möglichkeiten für die Entwicklung kleiner Industrien geschaffen. Das sich ändernde Weltszenario hat die Existenz des Sektors vor neue Herausforderungen gestellt. Um sich auf die Probleme des Sektors zu konzentrieren, wurde am 14. Oktober 1999 das Ministerium für Kleinindustrie und Agrarindustrie sowie für die ländliche Industrie eingerichtet, um die Formulierung und Umsetzung der Strategien und Programme für die Entwicklung der Kleinindustrie durch Unterstützung zu überwachen Agenturen und spezialisierte Dienstleistungen.

Das Ministerium für Kleinindustrien entwirft und implementiert die Richtlinien durch seine Feldorganisationen zur Förderung und zum Wachstum kleiner und kleiner Unternehmen. Das Ministerium koordiniert auch mit anderen Ministern / Abteilungen im Namen des Sektors Small Scale Industries (SSI).

MSME Board

Das Micro, Small & Medium Enterprises Board ist das Apex-Beratungsgremium, das gebildet wurde, um die Regierung in allen Fragen des kleinen Sektors zu beraten. Der Vorstand wird alle zwei Jahre neu konstituiert und vom Minister für Kleinindustrie in der indischen Regierung geleitet. Dem Vorstand gehören unter anderem staatliche Industrieminister, einige Abgeordnete, Sekretäre verschiedener Ministerien der indischen Regierung, Finanzinstitutionen, Unternehmen des öffentlichen Sektors, Industrieverbände und bedeutende Experten auf diesem Gebiet an. Der zusätzliche Sekretär und Entwicklungskommissar (KKMU) ist der Mitgliedsekretär des Verwaltungsrats. Der Verwaltungsrat wird vom Verwaltungsrat und der Abteilung für Richtlinien im Büro des DC (MSME) betreut.

Wenn Sie Rechts- und Buchhaltungsunterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an Wazzeer - Smart Platform für Rechts-, Buchhaltungs- und Compliance-Dienstleistungen.


Antwort 3:

Die Abteilung für Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen oder KKMU ist der Leiter der KKMU in Indien. Es ist ein Regierungszweig, der die Regeln, Vorschriften und Gesetze in Bezug auf KKMU in Indien formuliert und verwaltet. Der derzeitige Kommissar der MSME-Abteilung ist Giriraj Singh seit dem 3. September 2017. In diesen Tagen tut die Regierung dies.

Die KKMU-Abteilung hat viele KKMU-Darlehensprogramme eingeführt, um ihr Wachstum zu fördern, wie Udyog Aadhar, Zero Defect Zero Affect, kreditgebundenes Kapitalzuschusssystem, Unternehmertum von Frauen und kürzlich in 59 Minuten aufgenommenes MSME-Darlehen.

Die Abteilung für Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen regelt auch andere Abteilungen, darunter:

  • Khadi and Village Industries Commission (KVIC) Nationale Kommission für Unternehmen im unorganisierten SektorNational Small Industries Corporation Ltd. (NSIC) Nationale Schule für FührungNationales Institut für Kleinst-, Klein- und MittelunternehmenNationales Institut für Unternehmer und Entwicklung kleiner UnternehmenIndisches Institut für Unternehmertum

Die National Small Industries Corporation (NSIC) gehört zur 1955 gegründeten MSME-Abteilung. Sie ist ein nach ISO 9001-2015 zertifiziertes Regierungsunternehmen, das Operationen in afrikanischen Ländern verwaltet. Das Büro in Johannesburg, Südafrika, wurde im Januar 2018 geschlossen.


Antwort 4:

Die Abteilung für Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen oder KKMU ist der Leiter der KKMU in Indien. Es ist ein Regierungszweig, der die Regeln, Vorschriften und Gesetze in Bezug auf KKMU in Indien formuliert und verwaltet. Der derzeitige Kommissar der MSME-Abteilung ist Giriraj Singh seit dem 3. September 2017. In diesen Tagen tut die Regierung dies.

Die KKMU-Abteilung hat viele KKMU-Darlehensprogramme eingeführt, um ihr Wachstum zu fördern, wie Udyog Aadhar, Zero Defect Zero Affect, kreditgebundenes Kapitalzuschusssystem, Unternehmertum von Frauen und kürzlich in 59 Minuten aufgenommenes MSME-Darlehen.

Die Abteilung für Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen regelt auch andere Abteilungen, darunter:

  • Khadi and Village Industries Commission (KVIC) Nationale Kommission für Unternehmen im unorganisierten SektorNational Small Industries Corporation Ltd. (NSIC) Nationale Schule für FührungNationales Institut für Kleinst-, Klein- und MittelunternehmenNationales Institut für Unternehmer und Entwicklung kleiner UnternehmenIndisches Institut für Unternehmertum

Die National Small Industries Corporation (NSIC) gehört zur 1955 gegründeten MSME-Abteilung. Sie ist ein nach ISO 9001-2015 zertifiziertes Regierungsunternehmen, das Operationen in afrikanischen Ländern verwaltet. Das Büro in Johannesburg, Südafrika, wurde im Januar 2018 geschlossen.