Antwort 1:

5 Hauptunterschiede zwischen einer traditionellen Website und einer modernen Blog-Site!

Oft verwechseln wir die Begriffe "Website" und "Blog". Lassen Sie mich versuchen, es Ihnen hier zu erklären. Hierbei ist zu beachten, dass der Begriff BLOG im Namen der Blog-Site häufig nicht verwendet wird.

Stellen Sie sich einen Einzel- oder Markenladen mit ordentlichen Regalen und einen Einzelladenbesitzer vor, dessen einzige Funktion darin besteht, grundlegende Informationen über Produkte zu verkaufen und bereitzustellen. Eine einfache, effiziente und langweilige Einrichtung. Das ist eine Website für Sie. Stellen Sie sich jetzt ein modernes Einkaufszentrum oder eine berühmte Messe an einem festlichen Tag vor, an dem eine begeisterte Menge voller Unterhaltung und Abenteuer auftaucht. Ja, es gibt Geschäfte, die mehr Geschäfte machen als im früheren Fall, aber der Schwerpunkt liegt darauf, die Gäste willkommen zu heißen und einzubeziehen und dabei viele zusätzliche Einnahmen zu generieren, von den Parkgebühren bis hin zu den nicht. Nun, das ist ein moderner Blog für Sie, der mehr Geschäft für das Geschäft generieren kann, indem er sich mehr auf den Gast als auf das Produkt konzentriert.

Lassen Sie es uns weiter untersuchen -

1.) Zweck - Die Grundfunktion einer Website besteht entweder darin, grundlegende Informationen bereitzustellen oder zu verkaufen, während ein Blog erstellt wird, um Aufmerksamkeit und Verkehr zu erregen.

2.) Stimme - Eine Website hat eine langweilige Zeit. Informationen werden aus der Perspektive eines Drittanbieters in einem formellen Ton erwähnt, während ein Blog in einer Ich-Erzählung mit einem lockeren Ansatz geschrieben wird.

3.) Alter - Der Inhalt einer Website ist in der Regel veraltet und wird in großen Abständen oder nach Bedarf aktualisiert, während in einem Blog häufig und in einigen Fällen sogar mehrmals täglich neue Artikel erscheinen.

4.) Natur - Eine Website hat eine monotone Einwegkommunikation, während ein Blog eine soziale Schnittstelle ist, über die Besucher über Likes und Kommentare interagieren können.

5.) Eintrittskosten - Während das Erstellen einer Website und einer Blog-Site Geld kosten kann, falls Sie diese zu 100% besitzen möchten, gibt es auch mehrere Host-Sites, auf denen Sie kostenlos Gast-Blogger werden und dabei Traffic verdienen können, wie z. B. Blogger , Tumblr, Wix, Quora, LinkedIn usw.

Fazit - Damit ein Unternehmen online erfolgreich sein kann, müssen Sie über eine Blog-Website verfügen, unabhängig davon, dass Sie bereits eine traditionelle Website haben. Es ist eine sanfte Verschiebung von der ME-zentrierten Welt zur SIE-zentrierten Welt, die den Unterschied zu den Top-Platzierungen bei der Google-Suche ausmacht, die wir uns alle wünschen!

Lassen Sie mich wissen, ob das oben genannte Ihnen geholfen hat?


Antwort 2:

Denken Sie zunächst daran: „Jedes Blog ist eine Website (oder eher eine Website), aber nicht jede Website ist ein Blog.“

Blog ist die Abkürzung für Weblog oder Weblog (und Vlog ist die Abkürzung für Video-Blog oder Video-Weblog), wie in einem Artikelprotokoll

Ein Blog ist einfach eine Möglichkeit, Dinge zu einem Thema zu erklären oder zu lehren oder Nachrichten zu einem bestimmten Thema zu veröffentlichen

Zum Beispiel bin ich ein Nerd und ich mag Computer und Technologie. Ich kann ein Blog starten und meine neuesten PC-Builds veröffentlichen, aktuelle Projekte zeigen, zeigen, wie man einen Computer baut oder etwas posten, das ich über etwas Neues gelernt habe veröffentlicht von sagen Intel, dass ich interessiert bin

Eine Website kann alles sein, es kann eine digitale Visitenkarte sein, eine Basis für Online-Einkäufe (wie Newegg, Wayfair oder Online-Auktionen wie eBay), sie können Foren / BBSs sein, eine Möglichkeit, auf Online-Rechnungszahlungen zuzugreifen ( B. für Strom, Gas, Wasser, Kabel, Internet usw.), einen Host zum Streamen von Videos (wie Netflix, Hulu oder eine Quelle vieler Vlogs, YouTube), sogar Webcrawler / Websuche (wie Google) und mehr

Denken Sie daran, dass die oben erläuterten Websites (und Arten von Websites) keine Blogs sind (obwohl einige von ihnen Blogs enthalten können). Eine Website ist einfach eine Sammlung von Dateien (normalerweise HTML-Dateien, aber nicht nur HTML), die gespeichert werden in einem bestimmten freigegebenen Ordner auf einem Webserver, auf den über einen Webbrowser von einem Domainnamen (z. B. www.google.com) oder einer IP-Adresse (z. B. 216.58.206.15) zugegriffen wird


Antwort 3:

Denken Sie zunächst daran: „Jedes Blog ist eine Website (oder eher eine Website), aber nicht jede Website ist ein Blog.“

Blog ist die Abkürzung für Weblog oder Weblog (und Vlog ist die Abkürzung für Video-Blog oder Video-Weblog), wie in einem Artikelprotokoll

Ein Blog ist einfach eine Möglichkeit, Dinge zu einem Thema zu erklären oder zu lehren oder Nachrichten zu einem bestimmten Thema zu veröffentlichen

Zum Beispiel bin ich ein Nerd und ich mag Computer und Technologie. Ich kann ein Blog starten und meine neuesten PC-Builds veröffentlichen, aktuelle Projekte zeigen, zeigen, wie man einen Computer baut oder etwas posten, das ich über etwas Neues gelernt habe veröffentlicht von sagen Intel, dass ich interessiert bin

Eine Website kann alles sein, es kann eine digitale Visitenkarte sein, eine Basis für Online-Einkäufe (wie Newegg, Wayfair oder Online-Auktionen wie eBay), sie können Foren / BBSs sein, eine Möglichkeit, auf Online-Rechnungszahlungen zuzugreifen ( B. für Strom, Gas, Wasser, Kabel, Internet usw.), einen Host zum Streamen von Videos (wie Netflix, Hulu oder eine Quelle vieler Vlogs, YouTube), sogar Webcrawler / Websuche (wie Google) und mehr

Denken Sie daran, dass die oben erläuterten Websites (und Arten von Websites) keine Blogs sind (obwohl einige von ihnen Blogs enthalten können). Eine Website ist einfach eine Sammlung von Dateien (normalerweise HTML-Dateien, aber nicht nur HTML), die gespeichert werden in einem bestimmten freigegebenen Ordner auf einem Webserver, auf den über einen Webbrowser von einem Domainnamen (z. B. www.google.com) oder einer IP-Adresse (z. B. 216.58.206.15) zugegriffen wird